[midoggy] Trick Challenge Tag 2 - "Pfötchen auf den Arm"

Hallo ihr Lieben,

jetzt dürfen wir natürlich keine Zeit mehr verlieren und müssen euch mit den restlichen Tricks versorgen. Wir haben ja lange genug damit gewartet - und dafür schämen wir uns! Na gut, ich zumindest.

Trick 2 - "Pfötchen auf den Arm"


Der zweite Trick der [midoggy] Trick Challenge - "Pfötchen auf den Arm" - war uns noch total unbekannt (man kann ja auch nicht jeden erdenklichen Trick kennen) und deshalb mussten wir den extra einstudieren.

Ziel dieser Übung ist es, dass der Hund seine zwei Pfötchen auf deinem Arm abstützt. Schritt für Schritt sah das bei uns dann so aus:
  1. Neben dem Hund hinsetzen, linken Arm vor ihm anwinkeln, Leckerli in der rechten Hand.
  2. Hund mit Leckerli locken - im besten Fall hebt der Hund dann die Pfoten auf euren Arm, bei uns natürlich nicht.
  3. Hayleys Pfoten nehmen, auf meinen Arm legen und clickern, Kommando: "Pfötchen".
  4. Arm antippen, dabei Kommando sagen und hoffen.
  5. Klappt bei uns immer noch nicht. Plan B: Fleischwurst aus dem Kühlschrank holen.
  6. Mit Fleischwurst vor Hayleys Nase rumwedeln - Geschafft! Jedenfalls zur Hälfte. Eine Pfote ist schon mal auf dem Arm.
  7. "Beide Pfoten, Hayley." - Erfolg!
Ich hoffe bei euch klappt es ohne Fleischwurst. Trotzdem: Nach 5 Minuten hatten wir das neue Kunststück drauf (die 2 Minuten die ich zum Kühlschrank und zurück gelaufen bin, sind nicht inbegriffen). Von daher ist die Schwierigkeitsstufe dieses Tricks leichter als leicht, nämlich "sehr einfach".

Und so sieht das Ergebnis aus:




Habt einen schönen Start in die neue Woche und bis bald!





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezept] Hundekekse mit Thunfisch und Joghurt

[Rezept] Hundeeis mit Joghurt 🍨

Die Cavaliermädchen als "Gesellenstück"