[midoggy] Trick Challenge Tag 5 - "Halten"

So langsam ist es tatsächlich vollbracht: wir sind bei den letzten drei Beiträgen der Trick Challenge von [midoggy] angelangt. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich ein bisschen "überanstrengt" habe. Nicht, weil die Tricks bisher besonders schwierig oder aufwendig waren, sondern weil in den letzten Wochen doch irgendwie eine Menge los war.

Das Abitur ist zwar durch, aber losgelassen hat es trotzdem nicht. Ist eben ein hartnäckiges Ding. Erst kam die Notenverkündung, dann die Entlassungsfeier unseres Landkreises, dann die Entlassungsfeier der Schule und schlussendlich der Abiball. Es waren wirklich schöne Wochen und die einzelnen Termine wären auch halb so wild gewesen, aber sie kommen ja nicht alleine. Ich musste noch zu meiner Schneiderin, um das Kleid kürzen zu lassen (bei 1,51m Körpergröße kein Wunder) und hatte noch einige andere Sachen zu klären und zu erledigen.

Aber Schwamm drüber: Nun ist ja alles erledigt und vorerst kehrt im Hause Cavaliermaedchen wieder Ruhe ein, die wir dafür nutzen, endlich die Challenge zu Ende zu bringen. Únser heutiger Trick sieht am Ende übrigens so aus:
Die Möhre wird brav festgehalten!

Trick 5 - "Halten"

Der Trick ist total easy, vorausgesetzt euer Hund nimmt gerne alles ins Mäulchen. Bei Hayley und Darida ist diese Eigenschaft definitiv im Überfluss vorhanden. Wie der Name schon verrät, geht es hierbei darum, dass der Hund einen Gegenstand ins Maul nimmt - und hält. 



die Möhre ist von der lieben Mara 
Bei uns ist besagter Gegenstand eine Möhre. Warum eine Möhre? Ganz einfach, sie hat für Hayley eine angenehme Größe und sie kann sie so ganz entspannt im Maul halten ohne, dass es ihr unangenehm ist. Die Erklärung ist mir eben spontan eingefallen, eigentlich hatte ich nämlich einfach nichts anderes da, was gut in ihr Mäulchen gepasst hat. 










Kommen wir zur üblichen Schritt-für-Schritt-Anleitung (wobei es hier nicht viel zu erklären gibt):

  1. Haltet dem Hund den Gegenstand hin, den er ins Maul nehmen soll
    Tipp: Nutzt hierfür ein Spielzeug, wie beispielsweise einen Kauknoten, den der Hund sowieso gerne ins Maul nimmt. Das erleichtert euch die Arbeit ungemein.
  2. Sobald der Hund das Objekt im Mäulchen hat, klickern und das Kommando "Halten" geben. Bei uns heißt es übrigens "Nimm".
  3. Ihr könnt den Lerneffekt natürlich mit einem Leckerli verstärken, allerdings glaube ich, dass ein super-duper-mega-Spielzeug zur Motivation reicht, aber ihr kennt euren vierbeinigen Freund am besten - wie immer gilt: Ausprobieren was funktioniert!
  4. Wiederholt es, bis der Hund das Kommando drauf hat!


"Muss ich die olle Möhre wirklich nehmen???"

Wir wünschen euch wie immer viel Spaß beim ausprobieren!



Bis zum nächsten Mal, eure Cavaliermaedchen!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezept] Hundekekse mit Thunfisch und Joghurt

[Rezept] Hundeeis mit Joghurt 🍨

Die Cavaliermädchen als "Gesellenstück"